Zurück zur Wochenbettkultur.
Früher hieß es nach der Geburt: "Eine Woche im, eine Woche am, eine Woche um das Bett. Danach folgten eine Woche im, eine Woche am und eine Woche um das Haus.". 
Klingt erst mal etwas befremdlich für uns Heute, aber genau hier setzt die traditionelle Mütterpflege an. 
Was lange als unsexy, undiszipliniert, oder unmöglich galt, wird heute wieder aktiv gelebt. 
Dies wird ganz bewusst und mit Achtsamkeit für Mutter & Kind, aber natürlich auch für den Vater und die Geschwisterkinder zelebriert.

Hier unterstütze ich Euch dabei, dass Ihr Raum findet anzukommen.

  • Ich unterstütze die frisch gewordenen Mutter durch traditionelle Wellness für Leib & Seele.
  • Stehe mit Rat & Tat wortwörtlich zur Seite.
  • Kümmere mich um Euer Wohl. Ganz gleich, ob es durch vollwertige Mahlzeiten vorkochen ist, oder die Ladung Wäsche zu organisieren. 


Natürlich alles nach vorheriger Absprache. 

Ihr entscheidet, Ihr gestaltet & ich unterstütze Euch.

Frei nach dem Motto:
Eine Mutter & ihr Baby kann man nie genug verwöhnen.

Preis auf Anfrage (variiert stark nach Bedarf / in Kombination mit Geburtsbegleitung günstiger)
Teile davon übernehmen meist Eure Krankenkassen

Heilbad nach Brigitte Meißner
Manchmal fehlte die Zeit und der Raum zum anzukommen direkt nach der Geburt, manchmal war aber auch eine traumatische, oder belastende Erfahrung ein Faktor, der die Mutter-Kind-Binung beeinträchtigt hat. 
Oder das Bonding (Die erste, kostbare Stunde nach der Geburt) waren komplett nicht möglich.
Hier kann das Heilbad nach Brigitte Meißner ansetzen. 

Folgt Demnächst